Austria
info@stonevest.org

P2P-Kredite, du vergibst Darlehen für hohe Zinsen

Geld anlegen, Vermögensaufbau, Investieren, passives Einkommen, finanzielle Freiheit.

P2P-Kredite, Geschichte und Funktionsweise

Nicht nur Bitcoin wurde im Jahr 2009 gegründet bzw. implementiert, dies ist zudem auch das Geburtsjahr vieler P2P-Plattformen. Auch wenn Rezessionen wie 2008/2009 dramatische Auswirkungen auf tausende Individuen mit sich bringen, so fördern diese auch, wie nach einem Waldbrand, neues Leben für innovative Geschäftsmodelle. In diesem Fall P2P-Kredite.

Für P2P-Kredite wird keine Bank als Gläubiger benötigt. Privatpersonen bzw. du schlüpfst in diese Rolle. Angenommen Person A benötigt einen kurzfristigen Kredit von €500 für die Bezahlung einer Rechnung. Auf einer P2P-Kredite Plattform kann sie diesen Sachverhalt unbürokratisch veröffentlichen und um Geld bitten. Je nach Anbieter muss zudem ein Einkommensnachweis etc. beigelegt werden, um die Kreditwürdigkeit zu beurteilen. Auf der online Plattform wird nachfolgend der Kredit gelistet und abhängig von den Personen-spezifischen Daten ein Zinssatz errechnet. Private Investoren sehen dieses Angebot und können dieses Kapital zur Verfügung stellen. Meist muss nicht der gesamte Kredit von einer Person finanziert werden, sondern nur ein anteiliger Mindestbetrag. So könnten sich beim genannten Beispiel bei Twino 50 Investoren mit 10€ beteiligen:

Funktionsweise P2P Kredite

Funktionsweise von P2P-Kredite

Eine typische Forderung wäre €500 für sechs Monate bei einem Zinssatz von 11% p.a. Viele Personen der DACH Region stellen berechtigterweise oft die Frage, warum bei solchen Zinssätzen keine herkömmliche Bank bevorzugt werden soll:

Warum werden P2P-Plattformen der Bankenwelt vorgezogen?

Einerseits ist es sehr schwieriges Unterfangen als Student oder Unternehmer, ohne einem regelmäßigen Einkommen, überhaupt als Kreditwürdig bei einer Bank betrachtet zu werden. Zudem sind diese Plattformen derzeit vor allem in baltischen und östlichen Staaten tätig.

Mit P2P-Kredite kannst du einem Zwanzigjährigen in Kasachstan eine unbürokratische Finanzierung eines Mofas ermöglichen, damit dieser zur nächstgelegen Arbeitsstätte gelangt. Auch wenn dieser kein Bankkonto besitzt!

Für private Investoren wurde somit eine neue Anlagemöglichkeit für ein passives Einkommen geschaffen. Wie bei Anleihen wird grundsätzlich immer die gesamte Einlage inklusive den vereinbarten Zinssatz an den Investor retourniert. Vorausgesetzt der Schuldner bleibt Zahlungsfähig. Und genau hier trennen sich die Eigenschaften von Anleihen und P2P-Kredite dramatisch.

Vor- und Nachteile von P2P-Kredite

Natürlich steckt hinter dem attraktiven Zinssatz ein vielfach höheres Ausfallsrisiko. Staatsanleihen dienten im Anlageportfolio historisch betrachtet immer als asymmetrisches Investment. Dies bedeutet, dass zu Zeiten fallender Aktien die Kurse von Staatsanleihen meist nicht beeinflusst wurden bzw. sogar gestiegen sind.

Aufgrund kaum vorhandener historischen Daten von P2P-Kredite, solltest du dies keinesfalls prognostizieren. Bis dato haben diese noch keine starke Rezession der Wirtschaft durchlebt. Nichts desto trotz lieferte dieses neue Anlageinstrument in den letzten Jahren konstant über 10% Rendite. Speziell bei kurzlaufenden P2P-Kredite sehen wir bei einem breit diversifizierten Kreditportfolio ein rentables Investitionsinstrument. Ein Werkzeug welches auch in Zeiten stagnierender Aktienmärkte eine konstante Rendite liefert.

Unterschiedliche Geschäftsmodelle von P2P-Plattformen

Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Geschäftsmodelle solcher P2P Plattformen. Beispielsweise wird Bondora als direkter Mittelsmann zwischen zwei Personen tätig. Mintos hingegen kooperiert mit externen Kreditpartnern. Dies garantiert eine hohe Liquidität (große Auswahl an Krediten). Das Ausfallsrisiko bzw. die Rückkauf Garantie, welche nachfolgend noch detaillierter beschrieben wird, trägt  der jeweilige Partner. Zudem muss sich dieser bei jedem Kredit prozentual beteiligen (Skin in the Game):

Mintos Schema

https://www.mintos.com/en/how-it-works/

Die Plattform selbst erwirtschaftet in beiden Fällen durch Zinsausgabeaufschläge einen Gewinn. Viele dieser P2P-Kredite werden wie bereits erwähnt, mit einer Rückkaufgarantie gelistet. Das heißt, wird seitens des Schuldners der Kredit nicht getilgt, so wird dir als Investor deine Einlage rückerstattet. Ein Risiko welches dennoch betrachtet werden muss, ist eine mögliche Insolvenz der Plattform bzw. der Kreditinstitute selbst. Grundsätzlich wird meist beworben, dass in solchen Fällen die Kreditbeziehung zwischen Investor und Schuldner aufrecht bleibt. Doch nochmals der Hinweis, historisch betrachtet gibt es kaum Referenzfälle.

Auf Grund dieser Tatsache haben wir unsere Investitionen nicht nur auf der jeweiligen Plattform selbst, sondern auch über verschiedene Portale diversifiziert.

Plattformen getestet durch Stonevest

Betrachet man das Geschäftsmodell, die Liquidität, sowie unsere vorhandenen Erfahrungen der letzten Jahre, so möchten wir folgende drei Plattformen positiv hervorheben:

Mintos hat aufgrund der externen Partner immer dutzende Darlehen gelistet und bietet auch die Möglichkeit in Invoice Factoring zu investieren. Eine spannende Branche die nun endlich auch Privatpersonen für Investitionen zur Verfügung steht.

Twino bietet speziell für Kredite mit einer kurzen Laufzeit ein breites und liquides Angebot. Das Interface ist sehr benutzerfreundlich und die Renditen bachtlich. Wie Bondora wird gegenüber Mintos nicht mit externen Kreditpartner gearbeitet.

Bezüglich Kredite mit einer Laufzeit von unter sechs Monaten bietet Bondora derzeit kaum Investitionsmöglichkeiten. Wenn du jedoch auch in längere Laufzeiten investieren möchtest, wirst du mit hohen Zinsen belohnt.

Unsere Anlagestrategie: Plattform übergreifend nutzen wir die Autoinvestitions-Funktion und streuen so breit diversifiziert wie möglich auf kurzfristige Objekte.

Tipp: Da nach unserem Erachten Mintos als beste Einstiegsmöglichkeit fungiert, haben wir ein Affiliate Programm abgeschlossen. Mit einem Klick auf den obigen Button, oder auf diesen Link, erhaltest du bei einer Registrierung 1% deines durchschnittlichen Tagesbilanz retour, welche für die ersten 90 Tage in 3 Raten ausgezahlt wird.