Austria
info@stonevest.org

Basic Portfolio, geringer Aufwand und hohe Rendite

Geld anlegen, Vermögensaufbau, Investieren, passives Einkommen, finanzielle Freiheit.

Das Stonevest Basic Portfolio verdeutlicht, auch simple Investitionen ermöglichen hohe Renditen

Das Stonevest Basic Portfolio basiert auf den zehn Lektionen zum Thema Geldanlage, welche du im Blog Grundwissen Geldanlage entdecken kannst. Erwähnen möchten wir, dass diese u.a. von dem Konzept von jlcollinsnh „The Simple Path to Wealth“ abgeleitet wurden.

Einfache Investitionen, geringe Kosten und beachtliche Gewinne

Als solide Investitions-Basis dient der FTSE All-Wolrd ETF (VGWL) von Vanguard, sowie ein beliebiger EMU ETF. In diesem Beispiel wurde der iShares MSCI EMU ETF gewählt, da diese Portfolio Allokation zu 98,96% in Euro und die Gesamtkostenquote (TER) bei 0,12% notiert.

Seit wenigen Jahren bietet Vanguard ebenfalls interessante Investitionsprodukte in der EU. Um die Entwicklung seit 2013 zu visualisieren, wurde jedoch dieser iShares ETF gewählt. (Fondsauflegung 2010).

Als Bürger der USA ist dieser EMU ETF grundsätzlich nicht notwendig. Um jedoch das Währungsrisiko des Portfolios als EU-Investor zu reduzieren, haben wir uns für eine Investition entschieden.

Abhängig von deiner aktuellen Lebenssituation, sowie von den dir zur Verfügung stehenden liquiden Mitteln, musst du die Höhe des Cash Bestandes adaptieren bzw. Staatsanleihen beimischen.

Mehr zum Thema Asset Allocation findest du in unserem Blog bzw. diesem Artikel: Portfoliomanagement

Das nachfolgende Portfolio könnte demnach für eine 25-jährige Person gewählt werden, welche sich bereits in einem gutem Angestelltenverhältnis befindet und €50.000 zur Verfügung stehen:

Portfolio_Basic

Portfolio_Basic

 

Mit einem Portfolio Rebalance steuerst du dein Risiko

Rebalance Tätigkeiten (die prozentuale Anpassung des Portfolios an den Soll-Investitions-Wert von 55-25-20) solltest du grundsätzlich so selten wie möglich durchführen.

Käufe bzw. Verkäufe von Anteilen sind immer mit Kosten verbunden. Nichts desto trotz ist dies notwendig, um dein Investitionsrisiko auf dem gewünschten Niveau zu halten.

In unserem Beispiel würden wir vierteljährlich jene ETF-Anteile mit unserem ersparten Einkommen erwerben, welche unter dem geplanten Sollwert notieren.

Im präsentierten Beispiel wurden €50.000 im zweiten Quartal des Jahres 2013 investiert und keine Nachkäufe getätigt. Ein Rebalance wurde durchgeführt, sobald die prozentuale Abweichung per Quartal >5% bezifferte. Dies war im genannten Zeitraum jedoch nur einmal im Jahr 2015 und 2016 notwendig.

 

Performance Portfolio Basic Q4 2019

Performance Portfolio Basic Q4 2019

Warum für einen langfristigen soliden Vermögensaufbau dieses Portfolio in der genannten Konstellation gewählt werden sollte, kann/muss du im Blog Grundwissen Geldanlage  nachgelesen.

Die jährliche Rendite nach Abzug aller Spesen wird jedenfalls von den wenigsten aktiv gemanagten Fonds übertroffen und zudem ist der hierfür notwendige zeitliche Aufwand minimal.